Delonghi ECP 3120, 3420, 3630, 31.21, 35.31 – Was ist der Unterschied?

ECP3120

ECP3220

ECP3420

ECP3620

ECP3630

Delonghi ECP Modelle

Ich weiß, es ist verwirrend, aber Sie sollten wissen, dass die oben genannten ECP-Modelle im Wesentlichen alle gleich sind! Sie verwenden den gleichen 150ml-Edelstahlkessel, die gleiche Brühgruppe aus Aluminium, die gleichen 51mm-Portfilter, das gleiche Gehäusedesign und so weiter.

Sie unterscheiden sich in der Ausstattung und in den Milchaufschäumern.

Wie ein Autohersteller hat Delonghi beschlossen, seine ECP-Linie in verschiedenen Ausstattungen oder Materialien und in verschiedenen Ländern anzubieten, daher die vielen Modellnamen.

Nordamerika vs. Weltweit

Lassen Sie uns das gleich vorwegnehmen. Das ECP3420 ist dasselbe wie das ECP 35.31. Ersteres ist für die USA und den kanadischen Markt, letzteres für den Rest der Welt.

Warum hat Delonghi also unterschiedliche Namenskonventionen für ein und dasselbe Modell geschaffen? Nun, es hat mehr mit den Vorschriften zu tun. In Europa und anderswo gibt es Vorschriften zum Energieverbrauch. So ist nicht nur die Namensgebung ein wenig anders, sondern die weltweiten Modelle schalten sich nach 10 Minuten aus, während die nordamerikanischen Modelle keinen Standby-Timer haben.

ECP3420

Nord-Amerika

ECP35.31

Europa, Rest der Welt

Sie werden feststellen, dass das ECP3420 keinen Ein-/Aus-Schalter an der Seite hat, sondern dass er sich auf dem Wahlschalter befindet. Wenn er also einmal eingeschaltet ist, bleibt er eingeschaltet. Das rechts abgebildete ECP35.31 verfügt über einen Druckknopf an der unteren rechten Seite, der der Hauptplatine einen Impuls zum Einschalten gibt. Wenn innerhalb von 10 Minuten keine Aktion durchgeführt wird (z.B. die Zubereitung eines Espressos), schaltet sich die Maschine aus.

Wie Sie sehen, sind diese beiden Modelle identisch, abgesehen von der automatischen Abschaltfunktion des weltweiten Modells.

3 Hauptzierleisten (31, 34, 36)

Die Zierleisten gehen von einer niedrigeren zu einer höheren Qualität, von einer niedrigen Nummer zu einer hohen. Daher werden die 31er Modelle mehr Plastik haben als die 36er Modelle.

ECP3120, ECP31.21 (Kunststoff)

Das ECP3120 (Nordamerika) und das ECP 31.21 (Europa, Rest der Welt) haben den meisten Kunststoff.

  • Kunststoffblende (Frontplatte hinter dem Wahlschalter)
  • Tassenwärmer aus Plastik
  • Kunststoffgehäuse
  • Tropfschalenabdeckung aus Kunststoff (manchmal auch aus Metall)

ECP3120

Nord-Amerika

ECP31.21

Europa, Rest der Welt

ECP3420, ECP35.31 (Metall)

Das ECP3420 (Nordamerika) und ECP 35.31 (Europa, Rest der Welt) haben mehr Metall:

  • Metallblende
  • Tassenwärmer aus Metall
  • Abdeckung der Tropfschale aus Metall
  • Aufkantung aus Metall

ECP3420

Nord-Amerika

ECP35.31

Europa, Rest der Welt

Beachten Sie, dass in einigen Märkten, wie z.B. Kanada, das ECP3220 erhältlich ist, das meines Erachtens fast identisch mit dem 3420 ist. Dieses Modell hat auch die Metallblende und die Metallabdeckung der Tropfschale.

  • Metallblende
  • Tassenwärmer aus Metall
  • Abdeckung der Tropfschale aus Metall
  • Aufkantung aus Kunststoff

ECP3220 (Kanada, was?)

ECP3620, ECP3630 (mehr Metall)

Die ECP3620 und ECP3630 haben das meiste Metall:

  • Metallblende
  • Tassenwärmer aus Metall
  • Abdeckung der Tropfschale aus Metall
  • Metallgehäuse!

ECP3620

Nord-Amerika

ECP3630

Nord-Amerika

Sie werden feststellen, dass das ECP3630 im Vergleich zum ECP3620 eine aktualisierte Dampfdüse hat. Das neuere Dampfrohr verfügt über einen einstellbaren Schalter für den Luftstrom, der als „heiße Milch“ oder „Cappuccino“ bezeichnet wird. Für mich spielt das allerdings keine Rolle. Ich entferne das Panarello so oder so und dämpfe mit der Gummidüse darunter.

Dampfstab Panarellos (ECP3x.2x vs ECP3x.3x)

Ok, das ist also der letzte große Unterschied. Die Modelle, die auf 2x enden, haben das ältere Dampfrohr Panarello, das nur ein gerades Stück Metallrohr ist. Die Modelle mit der Endung 3x haben das neuere Panarello mit einem einstellbaren kleinen Schalter, mit dem Sie entweder mehr oder weniger Luft über das Panarello hineinpumpen können.

Panraello im alten Stil

Panrello im neuen Stil

Delonghi ECP Modell Übersicht

Hier sind also die Modelle, von links nach rechts, von dem mit dem meisten Plastik bis zu dem mit dem wenigsten Plastik. Prüfen Sie die Preise, denn sie variieren SO sehr! Oftmals sind die Modelle mit dem meisten Metall billiger als die plastischen Modelle. Stellen Sie sich das mal vor.

Espresso-Körbe

Sie können jede der oben genannten Maschinen mit einem süßen IMS-Korb aufwerten, wie unten gezeigt. Es handelt sich um 51mm Körbe, die in den Portafilter der ECP-Serie und der Dedica-Serie passen.

IMS stellt einige der besten Espressokörbe her, die es gibt. Sie haben ihren Sitz in Italien und ihre Körbe werden auch dort hergestellt. VST ist ein weiterer guter Hersteller von hochwertigen Körben. Für günstigere Körbe mag ich Capfei und Neouza.

Sie sollten nur wissen, dass es für den Dedica derzeit keinen einzigen Korb von IMS gibt. Das nächstgelegene Modell ist das H22 (Tiefe von 22 mm). Ich verwende die H26 für meine Doppelschüsse, in die bequem 16 Gramm passen. In den H32 passen eher 20-24 Gramm Kaffee, für einen dreifachen Schuss!

Sehen Sie sich die untenstehenden Körbe als Beispiele für Delonghi-Maschinen an.

Alle Delonghi-Geräte verwenden übrigens 51mm-Körbe!

Einzelner Korb für Delonghi

Doppelter Korb für Delonghi

Dreifacher Korb für Delonghi